Tour zur Weihnachtsbeleuchtung in Madrid

Es gibt nur wenige Zeiten im Jahr, die so besonders sind wie die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung, die Ende November in Madrid eingeschaltet wird. Die Einwohner der Hauptstadt kommen zusammen, um eine Saison einzuleiten, in der Harmonie und positive Emotionen alle Bürgerinnen und Bürger erfassen, die die Möglichkeit haben, Madrid zu besuchen.

Tour zur Weihnachtsbeleuchtung in Madrid

Es gibt nur wenige Zeiten im Jahr, die so besonders sind wie die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung, die Ende November in Madrid eingeschaltet wird. Die Einwohner der Hauptstadt kommen zusammen, um eine Saison einzuleiten, in der Harmonie und positive Emotionen alle Bürgerinnen und Bürger erfassen, die die Möglichkeit haben, Madrid zu besuchen. Die Beleuchtung der Lichter begann am 27.November und wird bis zum 6.Januar 2016 aktiv sein, was genug Zeit bedeutet, dass sogar die Heiligen Drei Könige sie sehen können, wenn sie uns besuchen. Das bedeutet, dass die ganze Stadt, nicht weniger als 90 Straßen, dank des Einsatzes von Mitteln, die vom Stadtrat durchgeführt werden, mit Licht und Farbe erfüllt sein wird.

Es gibt verschiedene Routen zur Auswahl, aber einige der Hauptstraßen sind einfach ein Muss. Wir können sie mit einer Segway-Tour Madrid besuchen, um Zeit zu haben, weitere Teile der Stadt zu besichtigen, so dass kein Besuch auf der Strecke bleibt. Die von uns empfohlene Route beinhaltet, sich von den Lichtern und Farben überraschen zu lassen, die für die am besten erkennbaren Orte im Stadtzentrum gewählt wurden. Schließlich konzentriert sich hier ein Großteil der Anziehungskraft dieser LED-Leuchten, die über die neuesten technologischen Fortschritte zur Energieeinsparung verfügen.

Wir können auf der Gran Via beginnen, die bereits beleuchtet ist und mit der Weihnachtsbeleuchtung ihre maximale Pracht erreicht. Diese Straße bündelt den ganzen Geist der Weihnacht und wird zum kosmopolitischsten Bild der Stadt, die zu dieser Jahreszeit voller Touristen ist, die ihre Zeit in der Hauptstadt genießen. Wir sollten auch die plaza mayor besuchen, denn sie ist traditionell einer der wichtigsten Orte, ebenso wie die Plaza de Chueca. Im Zentrum selbst sind die Straßen von Montera und Fuencarral beleuchtet, was ebenfalls zum Träumen anregt, und das Gleiche gilt für die Route, die in der Calle Mayor beginnt und zur Plaza de Oriente führt.

Auf dem Weg dorthin werden wir überrascht sein, verschiedene Weihnachtsbäume zu sehen, die aufgestellt wurden, um diese von den Bürgern so geschätzte Feier noch attraktiver zu gestalten.