Eine Aufschlüsselung der Funktionen führender E-Commerce-Software 2021

Milliarden von Dollar, Euro und Pfund werden dank der mit E-Commerce-Plattformen verbundenen Fortschritte täglich zwischen mehreren Parteien ausgetauscht. Einige wenige führende Unternehmen sind entstanden, um diesen Markt zu dominieren, und die damit verbundenen technischen Fortschritte haben eine völlig neue Ära in Bezug auf effektive Point-of-Sale-Lösungen eingeläutet.

Eine Aufschlüsselung der Funktionen führender E-Commerce-Software 2021

Milliarden von Dollar, Euro und Pfund werden dank der mit E-Commerce-Plattformen verbundenen Fortschritte täglich zwischen mehreren Parteien ausgetauscht. Einige wenige führende Unternehmen sind entstanden, um diesen Markt zu dominieren, und die damit verbundenen technischen Fortschritte haben eine völlig neue Ära in Bezug auf effektive Point-of-Sale-Lösungen eingeläutet. Es wird erwartet, dass 2021 ein weiteres herausragendes Jahr im Hinblick auf benutzerfreundliche Optionen für wachsende Unternehmen sein wird, und es gibt eine Reihe von Trends, auf die man achten muss. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was führende E-Commerce-Software definiert, bevor wir untersuchen, warum von einem bestimmten Anbieter erwartet wird, den "Löwenanteil" des Online-Geschäfts zu genießen.

E-Commerce-Modernität auf einen Blick: Mehr als Zahlungen alleinDie meistenNeulinge werden E-Commerce-Pakete als Anwendungen definieren, die den Geldtransfer zwischen zwei Parteien beschleunigen sollen. Auch wenn dies aus makroskopischer Sicht sicherlich der Fall ist, so tragen doch zahlreiche innovative Instrumente dazu bei, die Art und Weise, in der solche Transaktionen heute stattfinden, zu verändern. Eines der vorherrschendsten Prinzipien, das wir im gesamten Sektor beobachten konnten, ist der Begriff der personalisierten E-Commerce-Lösungen. Viele ältere und veraltete Plattformen waren nicht in der Lage, den Bedürfnissen spezifischer Unternehmen gerecht zu werden.

Infolgedessen waren sie kaum benutzerfreundliche Optionen, so dass normalerweise engagierte IT-Fachleute erforderlich wären. Diese generischen Systeme sind heute veraltet. Sie wurden durch eine intuitivere und agilere Architektur ergänzt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Unternehmen dafür, die mit Shopify verbundenen Werkzeuge zu nutzen.

Zum Zeitpunkt, als dieser Artikel geschrieben wurde, hat Shopify mehr als eine Million Nutzer und mehr als 600.000 Firmen haben bereits ihre E-Commerce-Pakete eingesetzt. Tatsächlich wird geschätzt, dass mit Hilfe dieses Anbieters bereits Produkte im wert von ca. 82 Milliarden Dollar verkauft worden sind. Es ist daher wichtig, genau zu verstehen, welche Funktionen eine wachsende Zahl von Unternehmern anziehen und warum 2021 ein Bezugsjahr für den Online-Einzelhandel sein könnte.

Klarheit, Präzision und FlexibilitätMan könnte wohl sagen, dass diese drei Konzepte dazu dienen, zu definieren, was die Nutzer erwarten können, wenn sie in Synergie mit den angebotenen Systemen arbeiten. Der Bestand vor Ort lässt sich leicht überwachen. Den Benutzern wird eine unbegrenzte Bandbreite zur Verfügung gestellt, und es gibt keine Obergrenzen in Bezug auf die Produkte, die verkauft werden können. Es werden mehr als 100 Gateways angeboten, und dieses System ist in der Lage, die Bedürfnisse von Kunden aus der ganzen Welt zu erfüllen.

Im Falle einer Frage oder eines Problems steht ein Live-Kundendienstmitarbeiter 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche zur Verfügung. Diese Annehmlichkeiten werden dann mit fortschrittlichen Tools wie Augmented-Reality-Produktdisplays, skalierbaren Preispaketen und einem modularen Aufbau kombiniert, der es den Kunden ermöglicht, die richtigen Tools zur richtigen Zeit auszuwählen. 2021 ist daher mit einem massiven Anstieg der Online-Einzelhandelsumsätze zu rechnen. Es ist auch wahrscheinlich, dass viele Unternehmen auf den internationalen Markt expandieren werden.

In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit sind E-Commerce-Lösungen nicht mehr wegzudenken.